Burleske Huren rauf und runter

Burleske Huren rauf und runter

Nada Njiente und Sylvia Schmid singen und tanzen sich durch die Betten - quer durch die Jahrhunderte bis in die heutige Zeit, von der Straßendirne bis zur Edelhure. Unter anderem mit Texten von Pietro Aretino, Francois Villon, Erich Kästner und Bertolt Brecht werden die unterschiedlichsten Arten von Hetären gesanglich und getanzt präsentiert.

Eine Show um das älteste Gewerbe der Welt, mal amüsant, mal nachdenklich, mal leicht, mal provokativ oder tiefsinnig. Die Hure ist so vielseitig wie kaum eine andere, und für jeden ist was dabei, wie im "wirklichen Leben".

Kleine Nachtrevue

joyclub.de